skip to content

Vollsperrung zwischen Schwepnitz und Grüngräbchen
22.09.2017 15:28:25

Schwepnitz. Ebenfalls ab Montag wird die Ortsverbindung zwischen Schwepnitz und Grüngräbchen voll gesperrt. Auf einer Länge von knapp 900 Metern werden hier die Deckschicht und Bankette erneuert. Eine Umleitung wird über die B 97 und S 93 ausgewiesen. Die Bushaltestelle „Gärtnerei“ wird während der Bauzeit bis zum 20. Oktober nicht angefahren, informiert das Landratsamt. (red/jw)

Vollsperrung der Kamenzer Straße
22.09.2017 15:26:26

Hoyerswerda. Auf der Kamenzer Straße in Bernsdorf – also der Ortsverbindung nach Straßgräbchen starten am Montag auch die Arbeiten zur Erneuerung. Von der Hüttengasse – kurz hinter der Kreuzung „Deutsches Haus“ bis zum Waldweg am Ortseingang Straßgräbchen ist eine Vollsperrung angekündigt. Die Arbeiten hier sind bis zum 17. November vorgesehen. Eine Umleitung führt über die B 97 und S 94. (red/jw)

Bahnübergang für Fußgänger offen
22.09.2017 15:25:53

Hoyerswerda. Eine Entspannung für Fußgänger und Radler gibt es ab Montag am Bahnübergang Liebknechtstraße. Dann dürfen diese den Baustellenbereich wieder passieren. Allerdings kann es je nach Bauablauf zu kurzzeitigen Sperrungen kommen, heißt es aus dem Rathaus. Für Autofahrer ist noch bis inklusive 6. Oktober gesperrt. (jw)

Vollsperrung der Heinestraße
22.09.2017 15:25:20

Hoyerswerda. Ab Montag ist die Heinestraße in Hoyerswerda im Bereich vom sogenannten „Fünfarmigen Knoten“ bis zur Steinstraße komplett gesperrt. Die Asphaltschicht wird hier für rund 97.000 Euro ersetzt. Auf dem cirka sechshundert Meter langen Teilstück sollen zeitgleich auch die Kanaldeckel wieder angehoben und Schieber für die Straßenentwässerung erneut werden. Die Umleitungen führen über die Liebknecht-, Straße „Am Bahndamm“, den Bahnhofsvorplatz und die Steinstraße. Rückwärtig gilt dieselbe Strecke, allerdings wird das letzte Stück über die Dillingerstraße ausgeschildert. Die Haltestellen Heinestraße und Bahnhofsvorplatz entfallen bei allen Linien. Zusätzlich wird dafür die Bebelstraße bedient. (red/jw)

Schwimmwettkampf für Jedermann
22.09.2017 10:36:57

HY. Am 30. September findet in Hoyerswerda das Schwimmen für Demokratie & Toleranz statt. Möglichst viele Menschen sollen sich an der symbolischen Aktion beteiligen. Wir sprachen mit Organisator Jan Frobart.

„Retter“ für Kulturhaus gesucht
21.09.2017 16:14:48

Knappenrode. Die Hoyerswerdaer Stadtverwaltung hat aktuell einen weiteren Versuch zu laufen, dass ehemalige Kulturhaus in Knappenrode zu verkaufen. Wie es aus dem Rathaus heißt, sei neben der Ausschreibung auf der städtischen Internetseite auch eine Anzeige auf einer professionellen Immobilienseite geschaltet worden. Bisher gab es darauf zwei telefonische Anfragen und eine Ortsbesichtigung, eine weitere ist angefragt. Allerdings scheint es weiterhin so, dass vor allem der große Saal abschreckend auf potentielle Käufer wirke. Das Gebäude ist Baujahr 1915 und wurde als Werksgasthof für die Brikettfabrik und Siedlung Werminghoff errichtet. Der Saal ist ein Anbau und kam erst in den 50iger Jahren dazu. Seit 2008 steht das komplette Ensemble leer. Mehrfach wurde ein Abriss diskutiert, allerdings ist es als Kulturdenkmal eingestuft und gilt städtebaulich als erhaltenswert. Mit der Neugestaltung der Energiefabrik und der Anbindung an den Ort über eine mögliche Bebauung der Thälmannstraße, hofft man nun im Hoyerswerdaer Rathaus doch noch auf einen Interessenten. Die Ausschreibung läuft noch bis zum 30. September. Ein Mindestgebot ist seitens der Stadt nicht vorgegeben worden. (jw)

Blindenverband stellt in der Stadtbibliothek aus
21.09.2017 15:53:47

Hoyerswerda. Die Regionalgruppe Hoyerswerda des Blinden- und Sehbehindertenverbandes präsentiert sich seit Donnerstag in der Brigitte Reimann-Bibliothek innerhalb der Reihe „Die Bibliothek für Vereine, Vereine für die Bibliothek“. Bis zum 12. Dezember gibt es in der kleinen Ausstellung u.a. spezielle Hilfsmittel wie ein Bildschirmlese-Apparat oder ein Abspielgerät für CD`s zu besichtigen. Ergänzt wird das ganze durch eine Plakatausstellung zur Blindenschrift. Die Exponate sind zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen. (tb)

Bauarbeiten am Neumarkt starten
21.09.2017 15:52:26

Hoyerswerda. Ebenfalls am Montag starten auch Bauarbeiten am Neumarkt. Hier seien jedoch vorerst keine Einschränkungen für den Verkehr. Scharfer Baustart mit den entsprechenden Sperrungen ist für den 4. Oktober vorgesehen. (jw)

Grimmstraße wird gesperrt
21.09.2017 15:51:54

Hoyerswerda. Ab Montag ist die Grimmstraße in der Hoyerswerdaer Altstadt von der Luxemburg bis zur Rathenaustraße halbseitig gesperrt. Hier werden Sanierungsarbeiten am Kossackgraben durchgeführt. Umgeleitet in Richtung Supermarkt wird über die Goethe- und Rathenaustraße. Parkverbote werden in diesen Bereichen eingerichtet, heißt es aus dem Straßenverkehrsamt. Die Arbeiten sind bis zum 17. November vorgesehen. (jw)

"Zu Besuch bei..."
21.09.2017 15:51:17

Tätzschwitz. Familie Bruck. Wir haben den Imker und seine Bienenvölker besucht und wollten wissen, wie denn aus dem Nektar eigentlich Honig wird.

Das Wetter für den 22.09.2017
21.09.2017 14:26:28

Hoyerswerda. Das Wetter für den 22.09.2017.

Interview mit Verbraucherzentrale Hoyerswerda
21.09.2017 14:22:37

Hoyerswerda. In dem Interview mit Verbraucherzentrale Hoyerswerda geht es darum, das Vorträge in mit Kooperation des ZCOM geplant werden.

Veranstaltungstipps vom 22.09.2017
21.09.2017 13:30:09

Lausitz. Veranstaltungstipps vom 22.09.2017

Wanderpokal geht nach Halle
20.09.2017 16:42:21

Hoyerswerda. Im Christlichen Schulzentrum „Johanneum“ Hoyerswerda ist am Mittwoch das traditionelle Hallenfußballturnier ausgetragen worden. Acht Mannschaften aus Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt kämpften dabei um den Wanderpokal. Im Finale standen sich das Peter-Breuer-Gymnasium Zwickau und das Elisabeth-Gymnasium Halle gegenüber, das am Ende mit 4:2 von den Saalestädtern gewonnen wurde. Das Johanneum landete im Übrigen nach einem spannenden Neun-Meter-Schießen auf dem 6. Platz.

Fördermittel für die Altstadt
20.09.2017 16:40:49

Hoyerswerda. Aus dem Fördermitteltopf für die Hoyerswerdaer Altstadt sind am Dienstagabend weitere Gelder bewilligt worden. So erhält die ZooKultur eine Unterstützung für eine neue Begrünung der Schlossauffahrt, so dass pünktlich zum 750. Stadtjubiläum das sanierte Schloss in schönster Postkartenoptik erstrahlen kann. Auch zwei Anträge der Lausitzhalle, die den Teschenmarkt aufwerten sollen, wurden positiv beschieden. So kann jetzt Lichttechnik angeschafft werden, die das Eingangsportal zum Weihnachtsmarkt aufwerten soll und den Weg durch den Park der Nationen zwischen dem ehemaligen Standesamt und dem Bürgerzentrum auch in den Abendstunden einladend und sicher gestaltet. Außerdem können Weihnachtsmarkttassen gekauft werden, die ab diesem Jahr zum Einsatz kommen sollen. Insgesamt wurden Mittel in Höhe von 10.000 Euro vergeben. Im sogenannten Verfügungsfond stehen auch 2017 insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung. Sie können für Investitionen zur Aufwertung des Altstadtkernes beantragt werden. Beratungen erfolgen über das Citymanagement. Termine sind via Email citymanagement@stadtzukunft.com vereinbar. (red)

Stop & Go
20.09.2017 16:25:12

Region. Auf der A4 Dresden – Görlitz kommt es zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz weiterhin wegen Bauarbeiten zu Behinderungen. Die Abschnitte in beiden Richtungen sind nur einspurig befahrbar. ( 31.10.2017)

Die Bundesstraße 169 in Schwarzheide Ost ist voll gesperrt. Auf der Ortsdurchfahrt wird die Deckschicht erneuert. Eine Umleitung über die L55 bzw. L 60 ist ausgeschildert. (30.09.)

In Burgneudorf ist die Verbindung nach Neustadt voll gesperrt. Eine Umleitung über Riegel, Lohsa und die B 156 ist ausgewiesen. Ortskundige können auch die Strecke über Spreewitz nutzen. (30.09.)

In Spremberg wird an der Ortsdurchfahrt gebaut. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für Lkw gilt eine großräumige Umfahrung.

Die Drebkauer Straße in Spremberg ist im Bereich der Brücke komplett gesperrt. Die Zufahrt zur Tagebaurandstraße aus dem Stadtzentrum kommend ist nicht mehr möglich. (März 2018)

Die Brücke Wendenstraße in Spremberg ist voll gesperrt. Die Überführung wird abgerissen und im Anschluss neu gebaut. (Juli 2018)

Aufgrund des Töpfermarkes an diesem Wochenende kommt es in Spremberg von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 23 Uhr zu Sperrungen in der Dresdner und Langen Straße sowie am Markt.

Die Kühnichter Straße in Hoyerswerda ist voll gesperrt. Die großräumige Umfahrung führt durch die Bautzener Allee und Südstraße. Ortskundige können auch den Kastanienweg nutzen.

Mehr Zeit muss auf der Kolpingstraße in Hoyerswerda eingeplant werden. Aufgrund einer Baustelle im Kreuzungsbereich zur Alten Berliner Straße ist eine Ampelregelung in Kraft. Die Straße „Am Elsterbogen“ wird als Sackgasse in Richtung Kolpingstraße ausgewiesen. (29.09.)

In der Heinestraße in Hoyerswerda wird ab Montag die Deckschicht erneuert. Vom Fünfarmigen Knoten (Raiffeisenbank) bis zur Steinstraße ist komplett gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. (10.11.)

Auch auf der Dresdner Straße in der Hoyerswerdaer Altstadt wird gebaut. Hier sind Pflasterarbeiten im Gange. Eine Ampel regelt den Baustellenverkehr. (02.10.)

Der Bahnübergang in der Hoyerswerdaer Karl-Liebknecht-Straße ist komplett gesperrt. Grund sind Gleisbauarbeiten. Ab Montag (25.09.) sollen zumindest Fußgänger und Radler den Bereich wieder passieren können. Umgeleitet wird über die B 97, also den Kamenzer Bogen. (06.10.)

Eine Vollsperrung gibt es auf der Kreisstraße in Rachlau. Hier werden Hauswasseranschlüsse installiert. Eine Umleitung ist ausgeschildert (20.09.)

Die B 96 zwischen Wartha und Caminau ist abschnittsweise halbseitig gesperrt. Hier wird ein Radweg gebaut. Eine Ampel regelt den Verkehr. (30.04.2018).

An der Zeppelinstraße in Bautzen wird die Eisenbahnbrücke erneuert. Aus diesem Grund ist eine Vollsperrung der Straße in Kraft. Eine Umleitung ist ausgeschildert. ( 26.09.)

In Bernsdorf ist die Otto-Buchwitz-Straße wegen der Erneuerung der Deckschicht abschnittsweise voll gesperrt. (3.11.)

Ab Montag (25.09.) ist die Verbindungsstraße zwischen Bernsdorf – etwa Kreuzung am „Deutschen Haus“ und dem Ortseingang Straßgräbchen dicht. Umgeleitet wird über die Ortsumfahrung in Richtung Kamenz. (17.11.)

Zwischen Schwepnitz und Grüngräbchen ist ebenfalls die Kreisstraße komplett gesperrt. Eine Umleitung ist über die B 97 und S 93 ausgewiesen. (22.10.)

Die Königsbrücker Straße in Kamenz ist zwischen der Kreuzung am Hutberg und dem Ortseingang Brauna abschnittsweise komplett gesperrt. Eine Umleitung ist über die B 97 Bernsdorf – Königsbrück ausgeschildert. (31.10.)

In Elstra ist die Bischofswerdaer Straße halbseitig gesperrt. Hier wird die Fahrbahn erneuert. Eine Ampel führt an der Baustelle vorbei. (30.10.)

Die Ortsdurchfahrt (S100) in Panschwitz-Kuckau ist abschnittsweise voll gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. (01.06.2018)

Noch einmal die S 100 zwischen Bloaschütz und Prischwitz ist ebenfalls beide Fahrtrichtungen inklusive der Kreuzung nach Göda gesperrt. Hier wird ein Kreisverkehr gebaut. (22.12.2018)

In Bischofswerda ist die Neustädter Straße zwischen den Abzweigen Belmsdorfer Straße und Am Güterbahnhof für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radler können passieren. (30.11.)

Die Brücke auf der S100 über den Bindebach zwischen Königsbrück und dem Neukircher Ortsteil Koitzsch ist vollgesperrt. Umleitungen sind über die S 94 und 95 sowie die B 97 Bernsdorf ausgewiesen. (bis 30.10.2017)

Die Mühlstraße im Oßlinger Ortsteil Döbra ist weiterhin voll gesperrt. Hier wird die Kanalisation neu gebaut. Die Baustelle ist bis Ende Oktober verlängert worden. (27.10.2017)

In Oberlichtenau ist die Obere Hauptstraße zwischen S200 und der Bahnhofstraße voll gesperrt. Hier wird die Fahrbahn erneuert. eine Umleitung ist eingerichtet. (15.12.2017)

Im Pulsnitzer Ortsteil Friedersdorf ist die Königsbrücker Straße wegen Kanalbauarbeiten komplett gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen. (30.10.2017)

Die Bahnhofsstraße in Pulsnitz ist ab Einmündung Poststraße bis inklusive Kreuzung Kamenzer Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Und noch einmal Pulsnitz. Auf der Bischofswerdaer Straße wird gearbeitet. Hier ist eine halbseitige Sperrung in Kraft. (02.10.) (jw)

Die Veranstaltungstipps für den 21.09.2017
20.09.2017 14:02:49

Hoyerswerda. Die Veranstaltungstipps für den 21.09.2017.

Das Wetter für den 21.09.2017
20.09.2017 13:45:33

Hoyerswerda. Das Wetter für den 21.09.2017 in Hoyerswerda.

Tag der offenen Tür beim Sportclub
20.09.2017 13:31:32

HY. Die Abteilung Gesundheitssport des Sportclubs Hoyerswerda lädt an diesem Samstag zum Tag der offenen Tür ein. Thomas Balko hat im Vorfeld mit dem Trainer Tobias Mothes gesprochen.

„Fassade erstrahlt im neuen Glanz“
19.09.2017 16:16:12

HY. Die Hoyerswerdaer Wohnungsgesellschaft hat in den vergangen fünf Monaten den Wohnblock Virchowstraße 25 – 33 instandgesetzt so dass die Fassade des 1964 in Plattenbauweise errichteten viergeschossigen Wohnhauses nun in neuem Glanz erstrahlt. Weitere Maßnahmen waren im Außenbereich die Aufarbeitung der Vorbauten an den Eingangsbereichen. Die Fußbodenbeschichtung an den Balkonflächen sowie die Bodenentwässerung wurden gereinigt und instandgesetzt. Die Balkongeländer einschließlich der Blumenkästen erhielten ebenfalls einen frischen Farbanstrich, informierte der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Steffen Markgraf. Im Gebäudeinnenbereich wurden in den Treppenhäusern befindlichen Elektrozähleranlagen einschließlich der Holzschränke zurückbaut. Der Bereich des Treppenabgangs zum Keller wurde zum Schutz vor Verschrammungen mit einem Rammschutz versehen. Die noch vorhandenen Gasanlagen in den Wohnungen wurden außer Betrieb genommen. Dafür wurden in den Wohnungen Elektroherde installiert. Den Abschluss der Maßnahmen bildete die Aufarbeitung der gebäudenahen Grünfläche und die Erneuerung des Gehweges auf der Gebäuderückseite. Die Wohnungsgesellschaft investierte insgesamt ca. 300.000 Euro. (tb)